Deep Transformation

Der tiefen-transformierende Aufbaukurs von LifeBalance

Arbeit mit deinem Codex des Lebens 

Ob wir das wollen oder nicht, wir leben einen inneren Codex fürs Leben. Dieser wurde im Laufe unseres Lebens geschrieben, doch leider meist völlig unbewusst und unkontrolliert. 

Er besitzt häufig viele Schutzmechanismen, die dein Verstand aufgebaut hat, um uns vor Veränderung zu „schützen“. Viele davon kennst du nicht einmal, aber das wird sich mit diesem Kurs nun ändern.

Deine Schattenaspekte entdecken

Schattenaspekte sind Teile von uns, die wir bewusst oder unbewusst an einen dunklen Ort gesteckt haben. An dem dunklen Ort könnten all deine Ängste sein und vor allem all das, was du nicht sein willst. All das, was du verurteilst und ablehnst.

Leider sind wir alle so unglaublich gut darin, die Tür zu diesem Keller fest verschlossen zu halten. Das Problem ist nur, dass all diese Aspekte an diesem dunklen Ort immer noch Teile von uns selbst sind und wir sie mit uns herumschleppen. Diese Teile gilt es nach und nach anzuschauen und zu befreien. 

Ängste transformieren 

Angst lähmt uns, hemmt uns, lässt uns erstarren und schwächt uns.
Angst hält uns in unseren gewohnten Gedankenmustern, Handlungen und Gefühlen regelrecht gefangen.

Diese Ängste empfinden wir im Laufe unseres Lebens in verschiedenen Intensitäten und Kombinationen. Wir alle haben immer wieder Ängste – und das ist auch völlig normal und legitim. Wichtig ist, wie man mit den Ängsten umgeht. Ein erster Schritt besteht darin, zu akzeptieren, dass es diese Ängste gibt.

Das Ende deiner Selbstsabotage 

Für manche Menschen kann es nicht genug Gründe dafür geben, sich lieber doch nicht zu verändern. Sie finden immer ein „Wenn“ oder „Aber“. Sie haben Einwände und sehen überall einen Haken. 

Selbstsabotage bedeutet, dass wir innerlich nicht zu 100 % davon überzeugt sind, über die Fähigkeiten zu verfügen, um unser Ziel auch wirklich erreichen zu können. Oder aber wir zweifeln daran, es überhaupt zu verdienen, dort anzukommen. Daraus entsteht Angst in uns. Die Folge: Wir halten uns unterbewusst davon ab, erfolgreich, glücklich, gesund und fit zu sein.

Die Arbeit mit Traumata 

Traumata machen das Wesen sogenannter psychischer Krankheiten oder Störungen aus. Jede Form eines Traumata führt zu eigenen Überlebensstrategien.

Deine ganz persönlichen Herzwände transformieren 

Schockierende Tatsache: viele Menschen auf der Erde spüren ihr Herz nicht.
Damit ist nicht unbedingt das physische Herz gemeint, sondern vor allem das energetische Herz, das aber natürlich in Verbindung mit dem anatomischen Herzen steht. Es gibt keinerlei bewusste Kommunikationswege zwischen ihrem Kopf und ihrem Herzen. Die Stimme des Herzens ist für sie nicht wahrnehmbar. 

Wichtig ist zu erforschen, ob wir vor unserem Herzen weglaufen oder darauf zugehen.

Jeder von uns wurde schon einmal verletzt. Das waren Verletzungen, die uns durch andere zugefügt wurden, aber auch Verletzungen, die wir uns selbst zugefügt haben. Doch mit jeder schmerzvollen Situation, mit der wir nicht auf gesunde Art und Weise umgehen und die wir nicht loslassen können, bauen wir Schutzpanzer um unser Herz herum auf. Einige davon bauen sich von alleine wieder ab, wenn unser Herz sich selbst geheilt hat und dem Kopf signalisiert, dass der Schutz nicht mehr nötig ist. Andere wiederum bleiben ein Leben lang bestehen und werden immer dicker, bis daraus riesige, massive Mauern werden: die Herzwände.

- Franzi H.

„Liebe Manuela, liebe Sarina, ich danke euch von Herzen, dass ihr mir diese Reise zu mir selbst ermöglicht habt und mich auf meinem Weg begleitet. Durch eure Arbeit eröffnet ihr mir Räume, zu denen die Türen bisher verschlossen waren… die ich selbst verschlossen hatte. 

Ihr bringt Heilung in die Welt und das ist so wertvoll - für mich und alle anderen. Danke, danke danke!“

-Pia U.

„Das war das Beste Seminar, das ich jemals besucht habe! Ich bin neugierig gekommen und gehe glücklich, erfüllt und beseelt nach Hause! Danke!“

- Caro S.

„Liebe Manuela, liebe Sarina, 

Ersteinmal ein riesiges Danke an Euch. Es war so wertvoll und so lehrreich. Lehrreich ist vielleicht ein komisches Wort, doch ich habe so wahnsinnig viel gelernt, gelernt über mich, meine Familie, mein Umfeld und überhaupt über Menschen, über Gefühle, die ich vorher immer oder überwiegend weggedrückt habe. 

Ich bin so dankbar für die Vergangenheit und freue mich unendlich auf die Zukunft. 

Ich umarme euch und danke euch!“

-Angelika

„Das war der Weg zu mir selbst! Vielen Dank dafür!“