Erfolgserlebnisse mit LifeBalance


Ich stelle euch hier ein paar wenige meiner Erfolgserlebnisse mit LifeBalance vor, um dir einen ersten Eindruck zu geben, was alles "scheinbar Unmögliche, möglich ist".  


14 Jähriger Junge kann seine Angst loslassen

Eine meiner ziemlich ersten Erfahrung, die ich auf meiner Reise erleben durfte, war folgendes Erlebnis: Der Sohn meiner Freundin kam zu mir zu einer Sitzung. Matthias war damals 14 Jahre jung und ein sehr ängstlicher Junge. Er tat viele Dinge nicht, die Jungs in seinem Alter unternahmen.

In der Sitzung führte mich seine innere Weisheit zu einem Ereignis, bei dem er 10 Monate alt war. Sein Papa war daran beteiligt und es zeigten sich verschiedenste Emotionen wie Angst, Schock, Unsicherheit und Kontrollverlust. Dazu kam noch die Information, dass er irgendwo heruntergefallen wäre. Ich fragte die innere Weisheit alles Mögliche ab, wo Matthias denn heruntergefallen sein könnte, aber wir kamen zu keinem Ergebnis. Wir wussten nur, dass er mit 10 Monaten, in Gegenwart von seinem Papa irgendwo runtergefallen ist und dabei ein Traumata abgespeichert hat. 

Mithilfe von LifeBalance Werkzeugen löschten wir die emotionale Signatur dieses Ereignisses. Es zwar immer noch die Erfahrung, denn diese kann man nicht einfach aus dem Gedächtnis auslöschen. Sie hat aber ab diesem Zeitpunkt keine Energie mehr und kann somit den Menschen nicht mehr beeinflussen. 

Kurz darauf rief mich die Mutter von Matthias an und erzählte mir, dass Matthias mit 10 Monaten aus dem Fahrradsitz von seinem Papa gefallen sei, da sein Papa nicht achtsam genug auf ihn aufgepasst habe. 

Bei einer weiteren Sitzung von Matthias kam noch ein weiteres Ereignis zum Vorschein, dass ein großer Hund Matthias im Alter von 12 Monaten so erschreckt hat, dass er sehr ängstlich im Umgang mit Hunden wurde. 

Über diese Sitzungen konnten wir die Ereignisse mit den dazugehörigen, verknüpften Emotionen eliminieren, löschen und transformieren.

Nach diesen Sitzungen veränderte sich Matthias Verhalten immer weiter zunehmend zum Positiven. Er wurde ein viel aufgeschlossenerer Junge, der viel Spaß und Freude an vielen Dingen im Leben entdeckte, die er definitiv ohne LifeBalance Sitzungen nie unternommen hätte.

5 Jähriges Mädchen hat bei jedem toilettengang schmerzen

Eine Mutter kam mit ihrer 5 jährigen Tochter zu mir, weil das Mädchen jedes Mal Schmerzen bei ihrem Stuhlgang hat. Damit der Schmerz nicht auftritt, hatte sie gar keinen Stuhlgang mehr. Die Ärzte waren ratlos, schulmedizinisch war alles in Ordnung. 

Ich fand mit Hilfe der inneren Weisheit die Ursache für ihre Schmerzen, konnte diese Ursache eliminieren und das kleine Mädchen konnte am nächsten Tag schmerzfrei zur Toilette gehen. 

Junge Frau hatte ständig Kopfschmerzen

Eine junge Frau kam zu mir, hatte ständig Kopfschmerzen und nahm täglich hochdosierte Schmerzmittel. Nach 5 LifeBalance Sitzungen - Ursachenforschung, den Körper von den ganzen Toxinen und Nebenwirkungen der Schmerzmittel gereinigt, alte Konditionierungen und Muster aufgelöst - war diese junge Frau wieder glücklich und schmerzfrei.

Kurz vor dem Herzversagen, 09.Oktober 2019

Gesunder Kater, 31.Oktober 2019

Kater Charly steht kurz vor einem Herzversagen

Mein Kater Charly hat von heute auf morgen nichts mehr gefressen. Zu Beginn habe ich mir keine Sorgen gemacht, Katzen sind ja oftmals sehr eigen und speziell. Der Tag darauf war ein Feiertag und er fraß weiter nichts. Am dritten Tag habe ich dann mit seiner inneren Weisheit kommuniziert, denn auch Tiere besitzen diese angeborene, innere Weisheit. Sie zeigte mir einige Themen an, die außer Balance geraten sind und dass wir lieber zu einem Arzt gehen sollen, denn es war Freitag und es wäre wichtig. Der Arzt hat jedoch nichts herausgefunden, sogar das Röntgenbild sah gut aus. Er gab ihm eine Infusion, Antibiotikum und wir wurden wieder nach Hause geschickt. Er hat das ganze Wochenende nichts gefressen und wurde immer schwächer. Am Montag bin ich dann erneut zum Tierarzt. Schließlich wurden wir direkt in die Tierklinik weitergeleitet. Dort wurde er für 2 Nächte behalten. Am Abend der Einlieferung habe ich noch einen Anruf bekommen, dass Charly einem Herzversagen zusteuert, weil er ein Herzproblem hat und sie nicht wissen, ob er die Nacht überlebt. Außerdem ist seine Bauchspeicheldrüse hochgradig entzündet, er hat Wasser in der Lunge und seine ganzen inneren Organe wären angegriffen. Meine Tochter und ich haben weiterhin mit seiner inneren Weisheit kommuniziert. Wir haben jede Stunde eine Sitzung auf ihn gemacht und gefragt, was sein Körper und sein System gerade brauchen. Wir haben auch beide immer wieder gefragt, ob er will, dass wir ihn erlösen – doch als Antwort kam immer wieder, dass er nicht sterben will und wir ihn retten sollen. 

Zum Glück hat er die erste Nacht in der Tierklinik überlebt. Am nächsten Tag wurden weitere Blutuntersuchungen durchgeführt und wir haben von zu Hause aus, jede Stunde mit seinem System kommuniziert, ausbalanciert und Heilung geschickt. Am Tag darauf durften wir ihn wieder abholen, allerdings übergab die Ärztin ihn uns mit den Worten, dass er es vermutlich sowieso nicht überleben wird. Charly hat weiter nichts gefressen und war mittlerweile schon total abgemagert. Wir mussten ihm Medikamente und Fressen über eine Spritze in sein Maul geben, jedoch hat er immer wieder alles ausgespuckt. Wir haben weiter mit seinem Körper kommuniziert und es kam auch immer wieder, dass er es schaffen wird und nicht sterben will. Nach weiteren zwei Tagen hat er zusätzlich noch epileptische Anfälle bekommen. Seine innere Weisheit teilte uns mit, dass diese von den Medikamenten ausgelöst wurden. Daraufhin haben wir sofort alle Medikamente eingestellt.  

Nach einem Tag waren die epileptischen Anfälle wieder verschwunden.

Nach insgesamt 10 Tagen fing Charly wieder das Fressen an und das, obwohl die Ärzte ihn schon längst aufgegeben hatten.

Ohne diese LifeBalance Heilsitzungen wäre unser Charly definitiv nicht mehr unter uns.

Er bekommt jetzt regelmäßig Sitzungen, um sein System Körper, Geist und Seele dauerhaft in Balance zu halten.