Wer bin ich?  


Ich arbeite seit 2005 als Persönlichkeitscoach und helfe Frauen und Männer dabei, die Ursachen für ihre Lebenssituationen zu erforschen und sie mit verschiedenen Methoden und Strategien zu beseitigen. Dabei begleite ich sie in den unterschiedlichsten Wachstums- und Veränderungsprozessen.

Ich habe mit dem LifeBalance - Konzept eine Methode entwickelt, die den Menschen ermöglicht, auf einfache Art und Weise ihren Körper, Geist und ihre Seele in Einklang zu bringen. Dies kann für sich und für andere Menschen angewendet werden, unabhängig von energetischen Vorkenntnissen. Alles ist Energie und wer die eigene und die Energie anderer erkennen kann, wird diese besser verstehen und steuern können.

Denn ich glaube fest daran, dass jeder Mensch in sich die energetischen Fähigkeiten trägt, mit denen er vieles bewegen und positive Veränderungen herbeiführen kann. Denn ich bin der tiefen Überzeugung, dass wir alles bereits in uns tragen und all dies nur wieder neu entdecken dürfen. Denn diese Fähigkeiten sind naturgegeben und sie zu nutzen, steht jedem Menschen zu.

Daher freue ich mich, dass Du den Weg zu mir gefunden hast.


Wenn Du noch irgendwelche Fragen hast, dann kontaktiere mich gerne.


Deine Manuela


Mein persönlicher Heilungsweg

Mit 17 Jahren habe ich von heute auf morgen plötzlich Heuschnupfen entwickelt. Von April bis Mitte August waren meine Augen so zugeschwollen und meine Nase so verstopft, dass ich nichts mehr riechen und schmecken konnte.

Ich wurde 2 Jahre lang hyposensibilisiert, verbrachte unzählige Stunden in Wartezimmern und hatte für mich selber keine Lebensqualität mehr. 

Vielleicht kannst du dir vorstellen, dass dies für einen jungen Menschen eine enorme Belastung ist. Ich hatte immer das Gefühl, dass ich total abgeschottet von der Außenwelt und gefangen in dieser Allergie bin. 

Nachts bin ich mehrfach aufgewacht, weil ich keine Luft mehr bekommen habe. Nasentropfen und Medikamente waren immer griffbereit, jedoch haben sie kaum Wirkung mehr gezeigt. Viele Menschen in meinem Umfeld haben mich davor gewarnt, in einer Woche eine komplette Packung Nasenspray zu verbrauchen. Ich wusste auch, dass das extrem ungesund und schädlich ist, doch ich wusste damals einfach keinen Ausweg. Das war für mich eine ganz schlimme Zeit.

Meine Freunde haben sich oft getroffen und in der freien Natur etwas unternommen. Doch ich konnte einfach nicht mitgehen und war sehr oft alleine zu Hause.

Mein Arzt wusste auch damals nicht mehr weiter und meinte nur, dass ich mich damit abfinden und einen Weg finden muss, mit dieser extremen Allergie zu leben. 

Ich verbrachte einige Sommer in dieser traurigen Energie und konnte das Haus nur verlassen, wenn ich mich mit Kortison vollstopfte. 

Ein paar Jahre später bin ich mit meinem Ehemann ins Ausland gegangen. In ein Land, in welchem es keinerlei Pollenflug gab. Ich fing endlich wieder an, richtig zu leben, weil ich mich wieder im Freien bewegen konnte. Diese Zeit war für mich wunderschön, denn ich liebe die Sonne, ich liebe die Wärme und den Sommer. Es war traumhaft schön. Doch leider kam natürlich der Tag, an dem mir mein Mann mitteilte, dass unsere Zeit im Ausland zu Ende ist und wir wieder zurück nach Deutschland gehen mussten. Ich wollte damals eigentlich überhaupt nicht mehr zurück nach Deutschland, weil ich genau wusste, was wieder mit dem Heuschnupfen auf mich zukommen wird. 

Als wir zurück in Deutschland waren, habe ich erfahren, dass ich zum zweiten Mal schwanger war. Meine erste Tochter ist im Ausland auf die Welt gekommen. Da ich dort keinen Heuschnupfen hatte, konnte ich sie wunderbar stille. Damals war mir bewusst, dass im März, wenn meine zweite Tochter auf die Welt kommt, wieder die schlimmste Zeit beginnt, die ich ohne Kortison und Nasentropfen nicht aushalten kann. Mir war auch bewusst, dass ich meine Tochter so nicht stillen will. 

Genau deswegen habe ich das Universum um Hilfe angefleht. Vielleicht kennst du das ja auch aus deinem Leben: Wenn man offen ist und auf Hilfe vertraut, dann schickt das Universum auch diese Hilfe. 

Ich bekam von einem guten Bekannten eine Adresse von einem älteren Mann, den ich daraufhin drei Mal besucht habe. Mit jeder Behandlung wurde meine allergische Reaktion weniger, bis sie sogar in diesem Sommer ganz weg war. 

Ich war so glücklich, weil ich meine zweite Tochter doch stillen konnte, das gab mir so ein tolles Lebensgefühl zurück. 

Doch im nächsten Frühjahr kam meine allergische Reaktion wieder zurück. Zwar nicht mehr ganz so stark wie vorher, aber trotzdem ging es mir nicht wieder so gut, wie im Jahr zuvor. 

Ich wollte wieder diesen älteren Mann aufsuchen und musste erfahren, dass er im Winter einen Autounfall hatte, bei dem er ums Leben kam. 

Ich habe mir immer wieder die Frage gestellt: 

„Was muss ich tun, damit ich auch die Fähigkeiten habe, wie dieser Mann? Ich will Heilung erfahren. Ich will Heilung für mich und für andere erfahren. Zu welcher Person muss ich werden, damit auch ich das kann, wie dieser Mann.“ 

Einige Zeit später sind zu meiner Allergie dann auch noch extreme Rückenschmerzen dazu gekommen. 

Ich war nach vielen Jahren zum ersten Mal wieder mit meiner Familie im Urlaub auf Kreta. Ich habe mich nach unten gebeugt, um eine Tasche hochzuheben. Doch dadurch durchfuhr mich auf einmal so ein stechender Schmerz im unteren Rücken. Ich konnte mich überhaupt nicht mehr bewegen und meine Wirbel hat komplett blockiert. Ich hatte solche Schweißausbrüche und Schmerzen, dass mir nur noch die Tränen liefen. Mein Mann wusste sich nicht weiter zu helfen, als mich ins nächstgelegene Krankenhaus zu bringen. Dort gaben sie mir eine Schmerzinfusion, durch die ich kurze Zeit später in Ohnmacht gefallen bin und für 20 Minuten komplett bewusstlos war. 

Als ich aufgewacht bin, hatte ich zwar immer noch solche Schmerzen, wollte aber einfach nur noch von diesem Krankenhaus weg. Unter Schmerzen habe ich es irgendwie wieder zurück ins Hotel geschafft und habe angefangen, mit meinem Körper zu kommunizieren und zu meditieren. 

Zum Glück haben die Schmerzen dadurch etwas nachgelassen. 

Ich habe mir damals geschworen, dass ich alles lernen und alles dafür tun werde, dass mir so etwas nie wieder passiert. Ich habe mir viele Fragen gestellt und habe viel in meinen Körper hineingehört. 

Vielleicht weißt du ja, dass der Körper uns Signale schickt, damit wir etwas verändern können und dass jedes Symptom eine Ursache hat. Also machte ich mich auf den Weg, die Ursachen für meinen Heuschnupfen und für meine Rückenschmerzen zu suchen. 

Das Universum hat mir so viele Möglichkeiten geschickt, durch die ich extrem viel lernen durfte, wie man Ursachen finden und Blockaden auflösen kann. 

Ich wollte die tieferen Zusammenhänge und die Mechanismen hinter Heilung verstehen und so begann meine persönliche Reise für die Erforschung von Heilung.

Ich konnte mich von meinem Heuschnupfen und meinen Rückenschmerzen komplett befreien und bin jetzt seit über 10 Jahren komplett schmerzfrei. 

In den letzten Jahren durfte ich viele Menschen in Einzelsitzungen begleiten, die dadurch ihre Situation verstehen und ihre Selbstheilung ankurbeln konnten. 

Denn es ist mir so ein Herzenswunsch, dass jeder lernen kann, wie er sich selber und anderen Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen helfen kann. Und das Einzigartige ist: Ich habe mich dazu entschieden, all mein Wissen, welches ich in den letzten 14 Jahren gesammelt habe, in meiner Ausbildung weiterzugeben. Das ist die LifeBalance Ausbildung – bring deinen Körper, deinen Geist und deine Seele in Einklang.

Denn es ist mir so wichtig, dass jeder die Möglichkeit hat, sein eigenes Leben und die Qualität seines Lebens zum Bestmöglichen verändern zu können! 

Ich zeige dir, wie du deine spirituelle Kraft für dich, für deine Selbstheilung und für andere nutzen kannst. 

Und vielleicht gehörst auch du zu den Menschen, die spüren, ich bin hier, um mein Leben zur bestmöglichen Version zu verändern. 

Wenn dich mehr dazu interessiert, dann schau dir einfach mein kostenloses Training dazu an oder melde dich über das Kontaktformular bei mir.

Ich freue mich auf dich!

Von Herz zu Herz,

deine Manuela